Kopfhoerer1

Die efa beliefert den landesweiten Radiosender "Antenne Bayern" sowie rund 25 Lokalsender und das landesweite Mantelprogramm des Bayerischen Lokalfunks BLR. Seit 2002 ist die efa auch im Jugendradio Galaxy engagiert.

Die Evangelische Funk-Agentur efa bringt Informationen zu sozialen, kulturellen und ökologischen Themen aus Kirche und Gesellschaft,
Features zu aktuellen Ereignissen und Interviews
mit Experten und Prominenten.

Insgesamt hören über eine
Million
Menschen pro Woche im
Durchschnit die Beiträge der efa.
Das sind dreimal soviele Menschen, wie
an normalen Sonntagen über Gottesdienste
angesprochen werden. Zusätzlich werden über
die von der efa belieferten Sender täglich rund 700.000 Menschen mit einem geistlichen Wort erreicht.

Die Evangelische Funk-Agentur (efa) ist als Radioredaktion
des Evangelischen Presseverbandes im evangelischen Bereich
Partner des privaten Hörfunks in Bayern.

Die Funk-Agentur efa ist Mitglied
der "Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Rundfunk e.V." (aer).

Die Arbeitsgemeinschaft evangelischer Rundfunk, aer e.V., ist ein Zusammenschluss der evangelischen Privat-Funkredaktionen in Deutschland. Sie wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, eine bessere Vernetzung der Programme der einzelnen Privat-Funkredaktionen zu gewährleisten. Mit ihren Sendungen beliefern die Mitgliedsredaktionen der aer den überwiegenden Teil der Privatradios in der Bundesrepublik. Die gemeinsame Plattform der evangelischen aer-Radio-Redaktionen im Internet ist www.aer-media.de. Die efa ist beteiligt am neugegründeten Internetradio www.heavenradio.net.

Redaktionsleitung:

Ludwig "Lui" Knoll
Pfarrer Bernhard Götz
Tel: 089/121 72-142
Fax: 089/121 72-176
e-Mail:

 

efa-top-thema

Weitere aktuelle Beiträge der efa finden Sie hier..

EFAHeadrund